Uli Twelker über Steve Gibbons Song als Schullektüre

Uli Welker, selbst Musiker und Autor bzw. Mitautor von Büchern wie Happy Boys Happy!: Rock History of the „Small Faces“ and „Humble Pie“ und Georgie Fame: Theres Nothing Else To Do. Life And Music und früer im Hauptberuf Lehrer hat uns aus Anlass des achtizgsten Geburtstages von Steve Gibbons eine kleine Anektode geschickt, die sich mit den Texten der Lieder von Steve Gibbons befasst und die wir hier gerne bdrucken (Danke, lieber Uli!)

Lieber Stefan,

hier eine kleine Anekdote, die sich nicht auf einen Auftritt oder ein Interview bezieht, sondern auf die Tatsache, dass ich einen Steve Gibbons-Song in der Schule verwendet habe.* HAPPY 80th BIRTHDAY, STEVE !!!

Vor ein paar Jahren wurde ich gebeten, eine Doppelstunde für eine Austauschklasse zu unterrichten, die aus England an mein deutsches Gymnasium kam.Ich wählte „Mary Ain’t Going Home“, den Song von Steve Gibbons aus seinem Album DOWN IN THE BUNKER von 1978. Es war das Jahr 2013.

Als ich fragte, ob einer der Schüler von der Plattensammlung seiner Eltern beeinflusst sei, witzelte eine junge Dame: „Ich von von nichts anderem beeinflusst als von der Sammlung von meiner Mutter und meinem Vater“. Wir sprachen noch eine Weile über das Thema Rassismus. Dann präsentierte ich den Text von Steve Gibbons als Kurzgeschichte und ließ die Reime weg, damit er nicht als offensichtlicher Songtext identifiziert werden konnte.

Sie begriffen sofort, worum es geht: Es geht eher um die Akzeptanz von schwarzen Kindern in weißen Gemeinden, selten umgekehrt! Am Ende sangen wir das Lied gemeinsam – und sie liebten sowohl die Botschaft als auch den Text und die Melodie. Also da, Steve – deine Leistung!!!

Tracy caught her bus to Handsworth,

Gets off by the coffee bar

Nips in for a frothy one.

And who do you think she saw?

Mary – sitting *with a black man.*

„Oh sister, Mum won´t like it!“

„Tracy – Vincent, he´s a good man!

Lance is dancing by the speakers,

Sees his brother at the bar.

„What´s he doing *with a white girl? *

Don´t he care about our Ma?“

„Hey, Vincent, what´re you doin´?“ –

„Hey, Lance, she´s my woman!“

MARY AIN’T GOING HOME ANYMORE!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: