Auf dieser Eingangsseite finden Sie Beiträge und links zu Beiträgen zu folgenden Rubriken:

Neueste Nachrichten

Die Steve Gibbons Story

Ältere Nachrichten

Die neuesten Beiträge zur Steve Gibbons Story

Neueste Nachrichten:

Steve Gibbons Band auf den Spuren der Rolling Stones – Live im Half Moon in Putney

Gibbons Putney

Wer das lange Karnevalswochenende für einen Kurzbesuch in London nutzt hat, hat dort  Gelegenheit, auf historischem Grund und mit originalen Akteuren in die britische Rockszene der 1960er und 1970er zurückzureisen.

Steve Gibbons tritt nämlich mit seiner Band am Sonntag, dem 25. Februar, im Half Moon im Londoner Stadtteil Putney auf, einem Musikclub, dessen Athmosphäre uns angenehm an die „Harmonie“ in Bonn erinnert..

Allerdings hat das Half Moon in Lower Richmond Road ein weit längere und bedeutendere Geschichte zu bieten, es ist nämlich eines der ältesten noch aktiven Musikpubs in London.

Half_Moon,_Putney_01

Bildquelle: Wikicommons By Edwardx – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35915410

In seiner langen Geschichte traten dort u.a. auf

Kate Bush hatte hier sogar ihren ersten öffentlichen Auftritt überhaupt.

Zu den Rolling Stones am selben Ort berichtet Wikipedia

The Half Moon has always been synonymous with The Rolling Stones, whose most recent visit was a private event held in May 2000. As well as performing as the band, individual members have appeared here in various side-projects, and have also used the venue for rehearsal space.

Bildquelle: Wikicommons By Edwardx – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35915412
https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Edwardx

Diese Geschichte und die Athmosphäre des Half Moon, bieten den idealen Rahmen dafür, die Steve Gibbons Band  live zu erleben!

Was finden Sie auf dieser Website?

Hier finden Sie Informationen über Karriere, Leben und Werk des von Kritikern wie Fans gleichermaßen geschätzten Songwriters und Live-Musikers Steve Gibbons, die es an anderer Stelle  in dieser Fülle  nicht gibt.

Dies in folgende  Rubriken :

Ältere Nachrichten

„Alte Katzen“ rocken Maribor

Die „Mittelbayerische Zeitung“ erinnert an Auftritt der Steve Gibbons Band 1981 in Regensburg

Die aktuelle Reportage: Archäopderyx, Bambi & Rock`n`Roll – Unterwegs mit der British Rock & Blues Explosion featuring Steve Gibbons und andere

– „Bad News on the doorstep“: Die Band The Dylan Project hat sich aufgelöst.

Autobiographie von Dave Pegg  würdigt Steve Gibbons

Die neuesten Beiträge der Steve Gibbons-Story:

Funkstille, Dunkelheit und Lichtblicke in Hamburg (1989/1990)
Ridin Out (3)
„Auf freien Fuß“ und auf einen Herzschlag „On Stage“ mit George Harrison (1985/86)

Heart Beat

Mit der „Street Parade“ als „Saints and Sinners“ in den Rockpalast (1980/81)

gibb-street-3.jpg

Skandinavien-Tournee mit Handykap, „Musikladen Extra“, auf Solo-Pfaden mit Pete Townsend, das Nürnberger Zeppelinfeld und Best-of-LP mit unterschiedlicher Länderzusammenstellung (1979)
Down in the Bunker“ (1978): Vorläufiger künstlerischer Höhepunkt mit viel Neuem (das zum dennoch „Alten“ passt), aber nur in Skandinavien ein Verkaufsrenner
„Caught in the Act“ (1977): Das Live-Denkmal für die klassische Besetzung der Steve Gibbons Band
Unter den letzten Gästen von Marc Bolan: „Tulane“ öffnet nun auch die Türen zu TV- und Radio-Studios

london 2017 (13)

„One of the Boys“: Steve Gibbons schreibt und Roger Daltrey singt das „1977-er My Generation“img_4900Bildquelle: Screenshot https://www.discogs.com/de/Roger-Daltrey-Steve-Gibbons-One-Of-The-Boys-Please-Dont-Say-Goodbye/release/3482095
Zweites Album, zweite Chance, erste (und einzige) Hitsingle 1977
Who are you: Roadie oder zukünftiger Star? Pete Townsend wird eines Besseren belehrt – Oder: Ein Jackett, das es in sich hatte!
Die Bühnen der Welt öffnen sich – On the Road mit The Who
Dauergast in den Konzerthallen des UK als support act, aber erste Steve Gibbons Band-LP „Any Road Up“ hebt nicht ab

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑