Steve Gibbons Band auf den Spuren der Rolling Stones – Live im Half Moon in Putney

Gibbons Putney

Wer das lange Karnevalswochenende für einen Kurzbesuch in London nutzt hat, hat dort  Gelegenheit, auf historischem Grund und mit originalen Akteuren in die britische Rockszene der 1960er und 1970er zurückzureisen.

Steve Gibbons tritt nämlich mit seiner Band am Sonntag, dem 25. Februar, im Half Moon im Londoner Stadtteil Putney auf, einem Musikclub, dessen Athmosphäre uns angenehm an die „Harmonie“ in Bonn erinnert..

Allerdings hat das Half Moon in Lower Richmond Road ein weit längere und bedeutendere Geschichte zu bieten, es ist nämlich eines der ältesten noch aktiven Musikpubs in London.

Half_Moon,_Putney_01

Bildquelle: Wikicommons By Edwardx – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35915410

In seiner langen Geschichte traten dort u.a. auf

Kate Bush hatte hier sogar ihren ersten öffentlichen Auftritt überhaupt.

Zu den Rolling Stones am selben Ort berichtet Wikipedia

The Half Moon has always been synonymous with The Rolling Stones, whose most recent visit was a private event held in May 2000. As well as performing as the band, individual members have appeared here in various side-projects, and have also used the venue for rehearsal space.

Bildquelle: Wikicommons By Edwardx – Own work, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=35915412
https://commons.wikimedia.org/wiki/User:Edwardx

Diese Geschichte und die Athmosphäre des Half Moon, bieten den idealen Rahmen dafür, die Steve Gibbons Band  live zu erleben!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: